Senioren

Seniorentreff 2018, Weissenstein

Für den fünften Seniorenausflug wählten wir Solothurn und seinen Hausberg den Weissenstein als Ziel. Der Ausflug war vollständig geplant, als aus der Presse zu erfahren war, dass überraschend und kurzfristig das Kurhaus Weissenstein per 28. April geschlossen wird. Da für das Mittagessen dort reserviert war, wurde das OK gefordert. Zum Glück gibt es auf dem Weissenstein aber noch das Restaurant Sennhaus. Durch das sofortige handeln, konnte glücklicherweise für den Apero und das Mittagessen dort reserviert werden. Der Ausflug konnte so mit wenigen Änderungen wie geplant am 8. Juni durchgeführt werden. Wir trafen uns zum Begrüssungskaffee beim Bahnhof Solothurn. Danach führte uns Kollege Hans Blaser zu Fuss durch die Stadt. Dabei vermittelte er zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten die wichtigsten Informationen. Vom Bahnhof West aus fuhren wir mit Bahn und Seilbahn auf den Weissenstein. Nach dem Mittagessen wurde trotz der fehlenden Fernsicht die Wanderung zum Triangulationspunkt auf der Röti und zurück gewagt. Im neuen von Neuholzduft dominierten Seilbahnbeizli wurde anschliessend der Durst gelöscht. Mit der Bahn wieder am Hauptbahnhof Solothurn angekommen, genossen wir einen Abschiedstrunk. Rasch stoben dann aber die Teilnehmer wieder in alle Richtungen heimwärts.

Wir genossen das Wiedersehen, den schönen Ausflug, die Gespräche aus früheren Zeiten, das gemütliche Beisammensein in vollen Zügen. Einen herzlichen Dank an Hans Blaser fürs Recherchieren, den Mitorganisatoren Hans Blaser, Günther Berger und Fritz Schlappach sowie dem FGS für den Kaffee nach dem Mittagessen.

Für den Ausflug im 2019 ist die Ostschweiz ins Auge gefasst. Wir reisen am 24. Mai nach Lichtensteig. Das Detailprogramm und die Einladung folgen Anfang 2019.

Leiter Seniorentreff
Hans Hochstrasser

Ausblick vom Weissenstein
Gruppenfoto
Stadtführung
11-Uhr
Apéro
Zmittag